Ergebnisse vom Rommé-Spieltag am 31.07.2020


Rommé by night 17./18.07.2020

Zum 4. Mal lud der Verein zur Rommé by night , die wie  in den vergangenen Jahren  zu einem der kleinsten Veranstaltungen aber immer wieder ein Erfolg ist. Bei 13 Besuchern war es dieses mal etwas anders und  wie aktuell  üblich, wurden die Coronaschutzregeln beachtet. Rommé gespielt wurde mit ca. 1,50 m Abstand und doppelter Tischgrösse.

Das Siegener  Gehörlosenzentrum  ist von 21 Uhr bis ca. 2 Uhr nachts eingetaucht  in vielen wunderschönen bunten Lichtern.  Vor dem Spiel gab es leckeres Eis mit vielen Toppings. Siegerin des Tages wurde mit 65 Wertpunkten Eva Frömter. Letzte wurde Anna Wardenbach. Sie bekam den Wanderpokal eine Gartenfigur Leo mit dem nackten Po. Leo symbolisiert das man für das schlechteste Spiel mit dem Kopf einfach ins Wasser abtauchen möchte. Spaß muss einfach sein.


Im Gehörlosenzentrum bitten wir folgende Hygieneregeln einzuhalten:

  • Beim Betreten des Gebäudes bedecken Sie bitte Mund und Nase mit einem textilen Schutz.
  • Oben am Eingang befinden sich Desinfektionsspender. Hier können Sie Ihre Hände desinfizieren.
  • Tragen Sie sich bitte in die Anwesenheitsliste ein.
  • Im Raum können Sie den Mund-Nasen-Schutz abnehmen, sobald Sie Ihren Platz erreicht haben.
  • Die Teilnehmenden-Zahl ist begrenzt.